Jutta Funk | Rechtsanwältin

Familienrecht

Mittlerweile wird in Deutschland jede dritte Ehe geschieden. Viele Paare entscheiden sich daher bereits vor bzw. bei Eheschließung für den Abschluß eines Ehevertrages.

Wenn eine Trennung beabsichtigt oder gar vollzogen ist, ist eine familienrechtliche Beratung sehr wichtig:

Regelmäßig sind Unterhaltsberechnungen zu erstellen, gelegentlich werden Verfahren zur Übertragung der elterlichen Sorge oder zur Ausgestaltung von Umgangsrechtsregelungen mit minderjährigen Kindern notwendig. Bereits im Zusammenhang mit der Trennung werden häufig auch güterrechtliche Beratungen vorgenommen, etwaige Zugewinnausgleichsansprüche kalkuliert und Trennungs- oder Scheidungsfolgenvereinbarungen ausgearbeitet. So lassen sich oft zeitraubende und nervenaufreibende Auseinandersetzungen vermeiden.

Auch im Scheidungsverfahren bin ich selbstverständlich tätig.

Will man unnötigen Streit und Ärger im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung vermeiden, so empfiehlt sich eine frühzeitige Kenntnis aller Einkommens- und Vermögensverhältnisse. Je vollständiger Ihre Kenntnis hinsichtlich der gesamten wirtschaftlichen Situation beider Eheleute ist (und auch nachgewiesen werden kann), desto einfacher können beispielsweise Unterhaltsansprüche berechnet und Vermögensregelungen entwickelt werden.